Der Salsero-Stuhl

Bezug

  • Kunstleder Weiss + 0,00 €

  • Kunstleder Flachs + 0,00 €

  • Kunstleder Baccara + 0,00 €

  • Kunstleder Mocca + 0,00 €

  • Kunstleder Schwarz + 0,00 €

  • Kunstleder Grün + 0,00 €

  • Kunstleder Royalblau + 0,00 €

  • Mikrofaser Pearl + 0,00 €

  • Mikrofaser Kiwi + 0,00 €

  • Mikrofaser Orange + 0,00 €

  • Mikrofaser Bordeaux + 0,00 €

  • Mikrofaser Azur + 0,00 €

  • Mikrofaser Pazifik + 0,00 €

  • Mikrofaser Schwarz + 0,00 €

  • Leder WEiß + 70,00 €

  • Leder beigebraun + 70,00 €

  • Leder Bordo Rot + 70,00 €

  • Leder Dunkelgrün + 70,00 €

  • Leder Blau + 70,00 €

  • Leder Dunkelblau + 70,00 €

  • Leder SChwarz + 70,00 €

Gasfedersäule und Fußkreuz

  • Chrom ohne Rollen + 0,00 €

  • Chrom mit Rollen + 35,00 €

  • Schwarz ohne Rollen + 0,00 €

  • Schwarz mit Rollen + 35,00 €

Einlegering (optional)

  • Mit Einlegering + 18,00 €

Gesamtpreis

595,00 €

Grundpreis 595,00 € + Bezug 0 € + Gasfedersäule und Fußkreuz 0 €

Eigenschaften des Salsero-Stuhls

Formschönes Sitzmöbel und Trainingsgerät in Einem.

  • Ein Salsero-Stuhl entsteht in Handarbeit in Deutschland
  • Die Lieferzeit beträgt 10-15 Werktage

Bezüge

  • Die Polsterung der ovalen Sitzfläche ist in verschiedenen Farben wählbar
  • Wählen Sie Bezüge aus Mikrofaser-Stoff, Kunstleder oder Echtleder
  • Bitte beachten Sie, dass die Farbdarstellungen der Materialien je nach Wiedergabegerät vom Original abweichen können

Gasfedersäule und Fußkreuz

  • Stufenlose Höhenverstellung mittels Verstellhebel
  • Alle Salsero-Stühle bieten eine stabile und höhenverstellbare Gasfedersäule für Körpergröße von ca. 160-190 cm
  • Fußkreuz und Gasfedersäule in Schwarz oder Chrom wählbar
  • Extra kleines Aluminiumfußkreuz mit 50 cm Durchmesser für mehr Beinfreiheit
  • Den Salerso-Stuhl gibt es mit oder ohne Rollen, die Rollen blockieren bei ca. 8 kg Belastung

optionaler Einlegering

  • Als Zusatzoption können Sie einen Einlegering aus Schaumstoff mit einer Stärke von 9 mm bestellen
  • Der optionale Einlegering kann die maximale Kippneigung der Sitzplatte verringern